Industrie Lost Place

-URBEX- Heavy Metal -Lost Place-

Eisig kalt war es während unseres Besuchs auf dem ehemaligen riesigen Betriebsgelände wo bis Dezember 2015 noch rund 350 Menschen gearbeitet hatten.

Kurz vor Weihnachten erhielten die Mitarbeiter ihre Kündigungsschreiben. Trotz guter Qualität und hohem Ansehen der Firma sind im Dezember 2015 nach 113 Jahren Firmengeschichte die Hochöfen erloschen und die Produktion wurde eingestellt. Zurück geblieben sind die riesigen Hallen und Bürogebäude.

Nachdem wir einen Eingang gefunden hatten, machten wir uns auf die Suche nach spannenden und tollen Motiven. Jeder Schritt musste gut überlegt sein denn in den Böden waren teils ca. 10 Meter tiefe Löscher.

Die Finger schmerzten aufgrund der Kälte, das Aluminium der Stative und Taschenlampen war ohne Handschuhe nicht lange festzuhalten, da es so kalt war. Wir haben uns öfter die Wärme der Hochöfen zurückgewünscht. Der Wind heulte und brachte einige der losen Blechwände so in Schwingung das es sich anhörte, als würde neben uns jemand mit einem Presslufthammer arbeiten. Die Böden der Hallen waren teils mehrere Zentimeter mit schwarzem Staub bedeckt. Es fühlte sich an, als würde man über feinen Sand laufen.

Nach 4 Stunden in der Kälte brachte uns diese dazu das Gelände zu verlassen, wir haben aber dennoch viele tolle Motive für Euch auf unseren Speicherkarten festhalten können.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.