Allgemein Tipp

LP Tour planen

Planen von Lost Place Touren. Wie gehen wir vor und was ist zu beachten?

Vor jeder Tour steht die Planung . Dank Google Maps schauen wir uns die Location erst einmal aus der Luft und wenn möglich mit Google Streetview an. So bekommen wir einen ersten Eindruck von der Größe des Lost Place´s. Auch lassen sich so die besten Parkmöglichkeiten finden. Informationen von anderen Urbexern, die diesen Ort schon besucht haben, helfen dabei möglichst schnell einen Eingang zu finden, um wenig aufsehen bei Nachbarn oder Passanten zu erregen.  Eine Tour besteht meistens aus 2-4 Locations, die wir nacheinander abfahren. Hier ist es sinnvoll sich schon einen Fahrplan vor Antritt der Tour zu erstellen, in dem festgelegt wird, welcher Lost Place als 1., 2. usw angefahren wird. Das spart Zeit und minimiert die Anfahrtswege. Denn lieber länger im LP sein und schöne Bilder machen, als zulange Zeit im Auto zu verbringen. Eingeplant in die Strecken zwischen den Locations wird meistens auch ein Restaurant um sich zu stärken, aufzuwärmen oder für einen Toilettengang. Besonders wenn Ihr eine Frau dabei habt ist dies ein absolutes muss ;-).

Steht die Tour fest, werden alle benötigten Akkus geladen. Sobald die Akkus voll sind, werden die Rucksäcke gepackt.

 

Was alles in unseren Rucksäcken steckt, Liste ich Euch hier einmal auf:

  • Taschen- & Stirnlampen
  • Erste Hilfe Set
  • Messer
  • Pfefferspray
  • Multitool
  • Staubmasken
  • Handschuhe
  • Akkus & Batterien
  • Getränk
  • Fotoequipment - was genau könnt Ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Am Tag der Tour treffen wir uns um gemeinsam zu den Locations zu fahren. An den Locations angekommen wird sich kurz über das vorgehen abgesprochen. Meistens gehen wir erst einmal ohne Rucksäcke los und schauen nach einem Eingang. Denn so ein Fotorucksack mit Stativ fällt doch sehr auf. Haben wir einen Eingang gefunden und das Equipment geholt, verschwinden wir in die Location. 

Ich hoffe Ihr habt einen kleinen Eindruck in unsere Planung bekommen.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.